Schlechtes Wetter? Kein Problem!

Am Wochenende ist schlechtes Wetter – was nun?

Eigentlich heißt es ja, dass es kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur schlechte Kleidung. Aber das trifft halt nicht immer zu. Wenn man am Wochenende einen Ausflug plant, wäre es natürlich optimal, wenn das Wetter mitspielt – doch auf den Wettergott haben wir Gott sei Dank keinen Einfluss!

ABER, mit der Kärnten Card gibt es auch ein umfangreiches Angebot bei Regenwetter. So gibt es gleich 41 Museen die es absolut Wert sind besucht zu werden:

Zum Beispiel das Pilzmuseum in Treffen bei Villach. Hier kann man in die Welt der Mykologie eintauchen und so alles über die Lebensweise der essbaren, ungenießbaren und auch giftigen Pilze erfahren.

Ein Erlebnis für Groß und Klein ist auch das Porsche Automuseum Pfeifhofer in Gmünd. Es handelt sich dabei um das einzige private Porsche Museum in Europa. Hier kann man einzigartige originale Exponate bewundern. Aber auch das Villacher Fahrzeug- Radio- und Uhrenmuseum oder das TAF-Timer Automuseum, beide in Villach, bieten ein tolles Erlebnis nicht nur für Autoliebhaber. Im Villacher Fahrzeugmuseum kann man neben zahlreichen Oldtimern auch eine große Anzahl an alten Radios bestaunen.

Porsche Automuseum

Im Museum St. Veit – kommen gleich mehrere Themen in einem Museum zusammen: Eisenbahn, Post & Telekom, Motorisierung, Gendarmerie, Modelleisenbahnanalgen und die 900-jährige Stadtgeschichte liefern historisches Wissen für Jedermann.

Im Museum für Volkskultur, in Spittal an der Drau, gibt es 1001 Möglichkeiten, die Alltagskultur von damals zu begreifen, zu erfahren und zu erleben.

Empfehlenswert ist auch die heurige Ausstellung im Werner Berg Museum die unter dem Titel Manfred Deix trifft Werner Berg steht.

Aber nicht nur die Museen bieten ein tolles Schlechtwetterprogramm, man könnte zum Beispiel auch dem Reptilienzoo Happ oder Reptilienzoo Nockalm einen Besuch abstatten. Bei beiden Reptilienzoos kann man über 1.000 aufregende Tiere bewundern. Von Schildkröten, Klapperschlangen bis hin zu Krokodilen reicht hier das Angebot.

Reptilienzoo Happ

Eine weitere Möglichkeit dem schlechten Wetter zu entfliehen ist es, in die Tiefe unserer Erde hinabzusteigen und so dem tristen Wetter zu entfliehen. Möglich ist das zum Beispiel im Schaubergwerk Knappenberg oder im Schaubergwerk Terra Mystica & Montana in Bad Bleiberg.

Ein besonderes Highlight befindet sich mitten in der Landeshauptstadt Klagenfurt – das Planetarium. Erleben Sie hier die spannende Welt der Astronomie. Besonders toll ist, dass es auch immer Kindervorführungen gibt.

Planetarium Klagenfurt

Oder man geht es eher entspannt an, zum Beispiel mit einem Besuch im Tauernbad Mallnitz! Hier warten ein Whirlpool, Wasserrutsche, Relaxliegen und vieles mehr zum Entspannen auf Sie.

Natürlich gibt es noch viele weitere Ausflugsziele bei der Kärnten Card die man bei schlechtem Wetter besuchen kann. Also gibt es ab sofort keine Ausrede mehr auch bei Regen einen Ausflug im schönen Kärnten zu machen.

Für was auch immer Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen tolle Erlebnisse mit der Kärnten Card oder vielleicht doch lieber zu Hause auf der Couch!

Ihr Kärnten Card Team!

(Autor: Thomas Heber, 26.06.2020)

 

 

Top Tags

Wir verwenden Cookies um Besuche auf unserer Website zu verfolgen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen